Wednesday, 22.11.17
home Buddhismus & Buddha Kirche & Glaube Bibel & Koran Zweifel am Glauben
Religionen
Buddhismus
Christentum
Sikkhismus
Hinduismus
Woher kommt der Begriff „ Buddha“
weitere Religionen ...
Der Glaube
Positive Religion
Bedeutung Religion
Religion und Einfluss
Zweifel am Glauben
weiteres zum Glaube ...
Religiöse Bräuche
Christliche Bräuche
Buddhistische Bräuche
Weihnachten – das Fest der Gedanken
Die Ehe
Die Taufe
Zwillingstaufe
Trauerverarbeitung in unterschiedlichen Religionen und Kulturen
Kirchliche Trauung
Hinduistische Bräuche
Islamistischen Bräuche
weitere religiöse Bräuche
Persönlichkeiten
Dalai Lama
Martin Luther
Mutter Theresa
Mahatma Gandhi
weitere Persönlichkeiten
Bibel & Koran
Bibel
Koran
Religiöse Gesetze
Schöpfungsgeschichte
weiteres Bibel & Koran
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Bibel

Die Bibel


Die Bibel erhält oftmals auch den Namen das "Buch der Bücher". Sie bildet das religiöse Standardwerk im Judentum und in der weltweit größten Religion, dem Christentum. In der Bibel befinden sich nahezu alle Heiligen Schriften und Geschichten, welche die Menschen mit Gott erlebt haben. Damit wird die Bibel für Gläubige zu einem Zeugnis des Bestehens und des wahrhaftigen Vorhandenseins von Gott.



Bis heute hin stellt die Bibel das meist verkaufteste Buch auf der gesamten Welt dar. Wer kirchlich heiratet, bekommt die Bibel vom Pfarrer als Geschenk und Zeichen für den Glauben. Entstanden ist die Bibel in einer Zeitspanne von ungefähr 1200 Jahren. Zuerst wurden die Geschichten über Gott per Mundpropaganda weitertragen, bis man schließlich auf die Idee kam, alles nieder zu schreiben, damit die Nachwelt ebenfalls ein Zeugnis ihres Glaubens in den Händen halten kann.

Eingeteilt ist die Bibel in zwei große Hauptteile - das Neue Testament und das Alte Testament. Die Verse im Alten Testament waren früher in hebräisch aufgeschrieben worden und erst im Verlauf der Geschichte übersetzt. Viele sehen das Alte Testament als den Hauptteil der Bibel an, da in ihm auch die Schöpfungsgeschichte vorzufinden ist. Der Teil des Neuen Testaments wurde früher auf Griechisch verfasst, ist heute jedoch auch in fast alle Sprachen übersetzt.

Die Inhalte des Neuen Testaments beschäftigen sich mit den vier Evangelien (Matthäusevangelium, Markusevangelium, Lukasevangelium und Johannesevangelium). Aber auch die Apostelgeschichte, die Paulusbriefe und die Briefe an die Hebräer sind hier ebenso nieder geschrieben wie die Katholischen Briefe und die Offenbarung des Johannes (Apokalypse).

Viele Christen wissen nicht, dass auch die Mehrheit der Muslime mit der Bibel vertraut ist. Der Koran ähnelt in vielen Passagen den Inhalten der christlichen Bibel. Doch oftmals werden Geschichten im Koran nur verkürzt dargestellt. Die Muslime glauben auch an die gleichen Propheten wie die Christen. Abraham, Moses, Elia und Jesus seien allerdings nur Propheten gewesen, die für das israelische Volk bestimmt waren. Der Prophet Mohammed wird von den Muslimen als der letzte Prophet angesehen, welcher sich jedem Volk offenbart.



Das könnte Sie auch interessieren:
Begriff Religion

Begriff Religion

Der Begriff Religion Der Begriff Religion stammt aus dem Lateinischen, wo Religion etwa Gottesfurcht, Frömmigkeit, Heiligkeit, Rücksicht, Bedenken, Skrupel und Gewissenhaftigkeit bedeutet. Damit ist ...
weiteres Bibel & Koran

weiteres Bibel & Koran

Bibel und Koran Die wohl meistgelesten Bücher sind wohl die Bibel und der Koran. Kein anderes Buch wurde weltweit öfters gedruckt und verkauft. {w486} Sie wurden in zig verschiedenen Versionen ...
Religionen