Monday, 14.10.19
home Buddhismus & Buddha Kirche & Glaube Bibel & Koran Zweifel am Glauben
Religionen
Buddhismus
Christentum
Sikkhismus
Hinduismus
Woher kommt der Begriff „ Buddha“
weitere Religionen ...
Der Glaube
Positive Religion
Bedeutung Religion
Religion und Einfluss
Zweifel am Glauben
weiteres zum Glaube ...
Religiöse Bräuche
Christliche Bräuche
Buddhistische Bräuche
Weihnachten – das Fest der Gedanken
Die Ehe
Die Taufe
Zwillingstaufe
Trauerverarbeitung in unterschiedlichen Religionen und Kulturen
Kirchliche Trauung
Hinduistische Bräuche
Islamistischen Bräuche
weitere religiöse Bräuche
Persönlichkeiten
Dalai Lama
Martin Luther
Mutter Theresa
Mahatma Gandhi
weitere Persönlichkeiten
Bibel & Koran
Bibel
Koran
Religiöse Gesetze
Schöpfungsgeschichte
weiteres Bibel & Koran
Auch interessant ...
Die Taufe: Erster Schritt im christlichen Leben
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Leben nach Tod

Leben nach dem Tod


Was passiert nach dem Tod?

Jede Religion hat eine vollkommen unterschiedliche Auffassung davon, was nach dem Tod mit einem passiert. Dennoch kann man vor allem zwischen den drei monotheistischen Weltreligionen Parallelen erkennen. Sowohl das Christentum, als auch der Islam und das Judentum gehen davon aus, dass man nach seinem Tod ins Paradies kommt. jedoch nicht der menschliche Körper, sondern nur die Seele fährt gen Himmel auf. Dies zeigt uns, dass alles vergänglich ist. Wir leben nur in einer Hülle, welche nach unserem Tod begraben wird und anschließend verwest. Das wahrhaft beständige aber ist die Seele. Aus diesem Grund sollen wir ein Gott gefälliges Leben führen. Nicht das Aussehen ist wichtig, sondern der Kern eines Menschen. Das Verhalten, Mitgefühl, der Charakter und die Gedanken entschieden maßgeblich darüber, was mit uns nach unserem Tod passiert.



Früher wurde vor allem im Christentum kleinen Kindern erzählt, dass man in die Hölle kommt, wenn man in seinem Leben Unrechtes tut oder seinen Gott verleugnet.

Im Mittelalter beschuldigte man Frauen, Männer und selbst Kinder der Hexerei. Mit deren Verbrennung sollten diese Erlösung erfahren. Der Teufel und das Böse in ihnen sollen verbrannt werden und die Seele soll in den Himmel zu Gott auffahren.

In den anderen beiden Weltreligionen -Hinduismus und im Buddhismus - glaubt man an die Reinkarnation. Der Hinduismus macht das Ganze noch spezieller, indem er die Zusammensetzung des Karma für das was nach dem Tod kommt verantwortlich macht.

Jeder Mensch häuft laut hinduistischem Glauben durch sein Verhalten gutes oder schlechtes Karma an. Daraus resultiert dann, als was man in seinem zukünftigen Leben wiedergeboren wird. Oberstes Ziel ist es hier, den Kreislauf der ständigen Wiedergeburt zu unterbrechen, um mit einem vollends guten Karma dann die Erlösung zu finden.

Doch schließlich bleibt es jedem selbst überlassen, was er denkt, was nach seinem Tod auf ihn zukommt. Außerhalb der fünf Weltreligionen gibt es selbstverständlich noch ganz andere Ansichten über das Leben nach dem Tod. Immer wieder trifft man auch auf Menschen, welche behaupten bereits Begegnungen mit dem Jenseits gehabt zu haben. Meistens handelt es sich bei diesen Menschen um Koma-Patienten.



Das könnte Sie auch interessieren:
Bedeutung Religion

Bedeutung Religion

Bedeutung der Religion Welche Bedeutung hatte Religion früher? Früher kam der Religion eine viel größere Bedeutung zu als heutzutage. Von Toleranz gegenüber der Wahl ihrer Religion konnten die ...
Esoterik & Bedeutung

Esoterik & Bedeutung

Die Bedeutung von Esoterik Unter Esoterik versteht man heute im Allgemeinen zahlreiche Methoden, die sich mit einem spirituellen Erkenntnisweg beschäftigen. Man soll sich selbst verwirklichen und nach ...
Religionen